Der Sportpark Schwandorf stellt zum 30.09.2020 den Geschäftsbetrieb ein Vikisports macht weiter!

Liebe Gäste, Sportler/-innen und Freunde des Sportparks,

 

schweren Herzens müssen wir euch mitteilen, dass der Sportpark Schwandorf zum 30.09.2020 seinen Geschäftsbetrieb einstellt.

Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht und lange überlegt  ob und wie es mit dem Sportpark weiter gehen kann. Die zu erfüllenden Voraussetzungen und Möglichkeiten für eine Wiedereröffnung stehen in keinem Verhältnis zum  dafür  notwendigen Aufwand und den zu erwartenden Erlösen.

 

Wir sind zur Hallensaison 2017 angetreten für die Tennisvereine im Umkreis der Stadt und im Landkreis Schwandorf eine Heimat für die Wintersaison anzubieten. Ganzjähriger Sportbetrieb ist Grundvoraussetzung die Tennisvereine am Leben erhalten zu können und zudem um sicher zu stellen, dass die im Sommer geleisteten Anstrengungen in der Kinder- und Jugendarbeit als langfristige Perspektive zum Erhalt der Vereine nicht gänzlich umsonst waren. Wir fünf Pächter sind alle in ehrenamtlicher Funktion in verschiedenen Tennisvereinen der Region tätig, es war für uns eher ein sozial und nicht wirtschaftlich motiviertes Anliegen!

 

Das Betreiben des Sportparks und Tennishallen im Allgemeinen ist unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten stets eine Herausforderung, sie ist begleitet von einem hohen Maß an persönlichem und privatem Risiko. In Zusammenhang mit den erlebten und noch zu erwartenden Risiken der Corona - Krise war der Entschluss zur Geschäftsaufgabe letztlich alternativlos. Dies besonders vor dem Hintergrund der massiven Einnahmeausfälle seit der behördlich angeordneten Schließung Mitte März und den im notwendigen Maß fehlenden Bekundungen für die nächste Hallensaison neue Abo-Buchungen vorzunehmen.

 

Wir möchten euch nochmals darauf hinweisen dass Vikisports weiter wie gewohnt für euch da ist, Viki und Markus mit ihrem Team machen weiter!

   

Wir bedanken uns hier ganz ausdrücklich für die von Martina und Ihrem Team geleistete Arbeit.  Alle waren stets hochmotiviert und haben in unserem Sinne bestens den Sportpark vertreten. Für sie alle tut es uns besonders Leid den Betrieb nicht mehr fortführen zu können. Ein ganz besonderer Dank gilt unserem Verpächter Stephan Fritsch, er hatte stets für unsere Belange ein offenes Ohr und hat uns immer bestmöglich unterstützt.

Unser letzter Dankesgruß gilt euch, den Sportlern und den Sportlerinnen, die den Sportpark in den letzten 3 Jahren wieder zu einem  bewegten und belebtem Ort gemacht haben, an dem man sich gerne mit Freunden trifft um gemeinsam Sport zu treiben. Wir hegen die Hoffnung dass es in irgendeiner Art weitergeht mit dem Sportpark, idealerweise mit dem bisherigen Team und ihr alle dem Sportpark auch in Zukunft die Treue haltet.

 

Wir verabschieden uns von euch, bleibt’s sportlich, bleibt’s gsund!

 

 

Tobias, Markus, Oliver, Gregor und Frank


Sportpark ab Dienstag, 17.03.2020 geschlossen

Liebe Gäste und Besucher des Sportparks,

 

aufgrund der heutigen Anordnung der bayerischen Staatsregierung müssen wir den Sportpark ab dem 17.03. schließen.Diese Regelung gilt zunächst für 14 Tage, sobald wir wieder öffnen dürfen werden wir euch umgehend informieren.

 

Bleibt's gesund, 

Euer Sportpark-Team


Corona Virus

– eine Herausforderung

-      sie geht uns alle an

 

Liebe Sportparkbesucher,

 

der Sportpark bleibt offen!

 

Damit das auch so bleiben kann, bitten wir darum,  nur dann im Sportpark zu trainieren,

 

-       wenn man kontaktfrei zu Corona-Virus – infizierten Personen ist / war,

-       und wenn man selbst frei von irgendwelchen Symptomen ist.

 

Darüber hinaus bitten wir um die Einhaltung der geforderten Hygiene – Maßnahmen.

 

Wir verzichten auf Händeschütteln, halten Abstand und wenn man Husten oder Niesen muss, dann nach den Husten- und Niesregeln.

 

Danke für Eure Unterstützung und Verständnis im Voraus.

 

Bleibt gesund und lasst uns nicht hysterisch werden.

 

Sportliche Grüße,..

 

 

Euer Sportpark- Team


1.Badminton Doppelturnier im Sportpark

Am 13.12.2019 fand im Sportpark Schwandorf das 1.Badminton Doppelturnier nur für Freizeitspieler statt. Wer als Zuschauer die spannenden Spiele verfolgt hat konnte kaum glauben dass es dabei durchwegs um reine Freizeitspieler handelte, denn das Niveau der Spiele war beachtlich. Von jung bis alt sowie von Frauen und Männern war alles am Start. Allen Beteiligten war die Freude am Spiel sowie der Spaß an der Bewegung anzumerken. Zwar wollte natürlich jedes Doppel seine Spiele gewinnen, aber in erster Linie ging es darum sich im Kreise Gleichgesinnter sportlich zu betätigen. Am Ende setzte sich das Doppel Bruno Ecker/ Peter Sack, die alle ihre Spiele gewannen, vor Matthias Koller/Lennard Jouvenal durch. Wie groß die Freude am spielen war zeigt die Tatsache dass auch nach Ende des Turniers einige Spieler nicht genug hatten und noch weitere Matches im Sportpark absolvierten.

 

Die beiden Siegerdoppel: v.l.n.r.: Bruno Ecker/Peter Sack (1.Platz); Lennard Jouvenal/Matthias Koller (2.Platz)


"Kids Day" im Sportpark

 Schon gute Tradition ist der „Kids Day“, der alljährlich am Buß- und Bettag im Sportpark abgehalten wird. Der Buß- und Bettag ist kein Feiertag, aber an diesem Tag ist schulfrei. Der Sportpark bietet Kindern und Jugendlichen einen Vormittag mit Spiel, Sport und Spaß. In diesem Jahr waren 26 Kinder zu Gast im Sportpark und konnten sich in verschiedenen Sportarten versuchen. Im Angebot waren diesmal: Tennistraining, Karate Schnupperkurs, Badminton, Fußball, Tischtennis, Bouncerball,…Alles durchgeführt von qualifizierten Trainern. Die Kinder waren mit Feuereifer bei der Sache und wollten gleich nach dem Mittagessen wieder zurück auf die Courts.


Aktuelles zum Abschluss der Winter- und Start in die Sommersaison

Unsere 2 Wintersaison neigt sich in Kürze dem Ende, es hat wieder Spaß gemacht allen Freunden der Rückschlagspiele über den Winter 18/19 eine sportliche Heimat zu geben.

 

Neben den üblichen Angeboten hatten wir in dieser Saison wieder viele gut besuchte LK-Turniere, der Kids -Day zum Buß- und Bettag war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Die Kindergeburtstage erfahren ein hohen Zulauf, wir freuen uns sehr, dass dieses Angebot gut angenommen wird. Der Sporttag der Mädchenrealschule Schwandorf war im Februar ein toller Tag, für Schüler wie auch die Trainer des Sportparks!.

Gerne bieten wir allen Schulen,  Betriebsportgemeinschaften oder anderen Freizeitgemeinschaften, die Möglichkeit unserer Sporteinrichtungen zu nutzen. Sprechen Sie mit uns.

 

In Kürze werden wir unsere Abo- Inhaber der Saison 18/19 für die Buchungen in der nächsten Saison 19/20 anschreiben, damit wir unsere

3. Wintersaison im Sportpark planen können.

 

Auf diesem Wege auch ein ganz großes Danke an unser Team- allen voran an Martina, die zusammen mit unseren Teamkräften Sabine, Tina, Sylvia, Bella und Felix für eine reibungslose Saison vor und hinter der Theke gesorgt haben. DANKE!!!

 

Über die Sommermonate sind wir natürlich für Euch- wenn auch eingeschränkt - da. In diesem Zusammenhang bitte die Sommerschließmonate und die Sommeröffnungszeiten beachten.

 

Sportliche Grüße,..

Euer Sportparkteam!


„Sporttag“ der Mädchenrealschule im Sportpark Schwandorf

Ein etwas anderer (Winter-)Sporttag wurde den Schülerinnen der 8. Klassen der Mädchenrealschule St. Josef geboten.

 

Auf Initiative von Konrektor Jürgen Moritz und Studienrat Martin Vogel durften die Mädchen einen „Sport-aktiv-Tag“ im Sportpark Schwandorf erleben. Nach einem kurzen Fußmarsch von der Schule zum Sportpark wartete auf die Schülerinnen ein straffes Sportprogramm. Eingeteilt in vier Gruppen standen Indoor Cycling, Badminton, ein Kraft- und Koordinationszirkel sowie Tennistraining jeweils unter fachlicher Anleitung auf dem Programm.

Nach den ersten beiden Einheiten gab es eine kurze Erholungspause, um anschließend gut gestärkt die letzten beiden Trainingseinheiten zu absolvieren. Neben den Schülerinnen waren auch einige Lehrkräfte aktiv und nutzten die Möglichkeit der sportlichen Betätigung. Umso größer war deren Respekt vor der tollen Leistung der Mädchen, die alle vier Stationen bestens gemeistert haben.

Beim sportlichen Work-out bewiesen sie durchgehend Ausdauer, Fitness und Kondition. Die Schülerinnen hatten sehr viel Spaß bei ihrem Sporttag im Sportpark und würden sich über eine Wiederholung im nächsten Jahr sicherlich freuen.

 

 

 

 

Beim Indoor Cycling stellten die Schülerinnen eine beachtliche Kondition unter Beweis...

 


Hallennutzung im Fußballbetrieb

Besonderer Hinweis zu den Beschattungs – Lammellen

 

Das Fußballspielen mit Lederbällen ist strikt untersagt, Spielbälle werden durch den Sportpark Schwandorf GbR gestellt.

 

Wird die Halle für das Fußballspielen genutzt, sind zwingend die Beschattungslamellen einzufahren. Das Bedienen erfolgt ausschließlich und grundsätzlich nur durch das Personal der Sportpark Schwandorf GbR.

 

Sind vor Spielstart die Lamellen noch nicht eingefahren bitte dem Personal melden, evtl. daraus resultierende Schäden werden bei Nichtbeachtung an die Nutzer verrechnet.

 

Euer Sportpark Team

2018, September


"SportsParty" in unserer Badmintonhalle....

...exklusiv für Deine Lieblingssportart.... für Dich und Deine Freunde..... !


Damen-Sauna

... jeden Mittwoch


Facebook-News